AGB

1. Allgemeines

Wir arbeiten ausschließlich auf Grund unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Kunden, die von uns nicht ausdrücklich anerkannt wurden, verpflichten uns selbst dann nicht, wenn wir Ihnen nicht nochmals nach Zugang ausdrücklich widersprechen.

2. Angebot und Vertragsabschluss

Unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit sind alle Artikel freibleibend. Einzelne Artikel können saisonbedingt oder ausverkauft nicht lieferbar sein. Bestellungen im Internet sind verbindlich und bedürfen zur Rechtswirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung per Email oder Fax.

3. Lieferzeiten

Die Lieferung erfolgt baldmöglichst. Unverschuldete Ereignisse, wie höhere Gewalt, kriegerische Auseinandersetzungen, Streiks oder gleichzustellende, von uns nicht zu vertretende Umstände ? auch bei unseren Vorlieferanten ? geben uns das Recht ohne Entschädigung vom Vertrag zurück zutreten oder zu einem späteren Zeitpunkt zu liefern. Ansprüche wegen verspäteter Lieferung, insbesondere auf Schadensersatz oder Minderung, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

4. Zahlungsbedingungen

Unsere Forderungen sind sofort nach Rechnungsstellung netto ohne Abzug fällig. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Versand erfolgt grundsätzlich per Nachnahme.

4. Preise und Versand

Alle Preise sind Endverbraucherpreise incl. der z.Zt. gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Fracht und Verpackung. Es gilt kein Mindestbestellwert. Die gelieferten Waren werden im Namen und Risiko des Auftraggebers versandt. Für die Richtigkeit der Lieferadresse und Annahme der Lieferung haftet der Auftraggeber. Beträgt die Bestellsumme bis 150,-- ? liefern wir frei Haus per Post bzw. Paketdienst und berechnen eine Versandpauschale von 5,-- ? sowie eine Nachnahmegebühr von 6,-- ?.


Beträgt die Bestellsumme über 150,-- ? liefern wir post- bzw. paketdienstfähige Artikel frachtfrei.


Bei Artikeln die auf Grund Ihres Gewichtes oder Ihrer Sperrigkeit per Spedition verschickt werden müssen, gehen die Frachtkosten vollständig zu Lasten des Empfängers. Ab 500,-- ? Bestellwert sind zu speditierende Artikel frachtfrei.

5. Gewährleistung

Es gilt für alle Produkte die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren ab Kaufdatum. Wir behalten uns das Recht auf Nachbesserung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausdrücklich vor. Bei Fehlschlagen von Nachbesserungen und Ersatzlieferung kann der Kunde den Vertrag rückgängig machen oder Minderung geltend machen. Gewährleistungsansprüche werden nicht anerkannt, wenn an der Ware Änderungen durchgeführt worden sind oder Reparaturen bzw. Reparaturversuche durch nicht von uns autorisierte Personen bzw. Firmen vorgenommen worden sind. Weitergehende Ansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen. Natürlicher Verschleiß, Beschädigungen, die auf fahrlässigen oder unsachgemäßen Einbau, Einsatz oder Behandlung zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

6. Rückgaberecht

Innerhalb von 14 Tagen nach Eintreffen beim Kunden kann die Ware an uns ohne Angabe von Gründen zurückgeben werden Die Transportkosten gehen zu Lasten des Kunden. Wird die Ware während der 14-tägigen Rückgabefrist in Gebrauch genommen, ist der Kunde verpflichtet eine Nutzungsentschädigung an uns zu leisten. Bei Waren, die speziell für den Kunden angefertigt oder geändert worden sind, bei Verbrauchswaren, entsiegelter Ware, Zuschnitten, Meterwaren, Hygiene- und Sicherheitsartikeln gilt das Rückgaberecht im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten nicht.

7. Transportschäden

Transportschäden sind innerhalb 24 Stunden beim Transporteur schriftlich anzuzeigen. Bei offensichtlichen Transportschäden hat der Kunde die Annahme zu verweigern bzw. die Empfangsscheine nur unter Vorbehalt zu unterschreiben.

8. Sonstiges

Datenschutz: Gem. § 33 BDSG weisen wir darauf hin, dass die für diesen Vertrag erhobenen personenbezogenen Daten gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben werden.

9. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Kaufbeuren. Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte der Vertrag eine Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.